Regionalmanagement


Netzwerk

​Netzwerk

Die Coburg Stadt und Land aktiv GmbH unterstützt im Rahmen ihres Förderprojekts Regionalmanagement Coburger Land die Festigung bestehender und den Aufbau ergänzender Kooperationsstrukturen. Unser (über-)regionales Netzwerk besteht unter anderem aus folgenden Kooperationspartnern:

Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat

​Regierung von Oberfranken

Europäische Metropolregion Nürnberg

Stadt Coburg

Landkreis Coburg

Tourismus Coburg

Initiative Rodachtal e.V


Handlungskonzept

​Handlungskonzept

Als Instrument der Landesentwicklung übernimmt die Coburg Stadt und Land aktiv GmbH querschnittsorientierte Funktionen und Aufgaben zur nachhaltigen Entwicklung des Coburger Landes. In diesem Sinne gehört die Förderung von innovativen und partnerschaftlichen Kooperationsstrukturen zwischen Stadt und Landkreis Coburg ebenso zu den Aktivitäten der GmbH, wie die Durchführung eigener Projekte oder die Unterstützung Dritter bei der Umsetzung von Projekten mit Bedeutung für die gesamte Region.

Zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit und Lebensqualität gewinnen der Vernetzungsgedanke, flexible Organisationsformen und die Stärkung des Wir-Gefühls auf gesamtregionaler Ebene immer mehr an Bedeutung. Daher müssen die vorhandenen Stärken und Potenziale des Coburger Landes gemeinschaftlich weiterentwickelt werden. Die Coburg Stadt und Land aktiv GmbH sieht sich hier in gemeinsamer Verantwortung mit den regionalen Entscheidern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

Die Ziele und Projekte der Coburg Stadt und Land aktiv GmbH basieren auf einem im Februar 2010 von der Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH (GMA) erstellten Handlungskonzept „Coburg – Die Kreative Region“. Das Konzept wurde eng mit den Schlüsselakteuren im Coburger Land abgestimmt und orientiert sich an den Leitzielen der Landesentwicklung des Freistaates Bayern.

Zur nachhaltigen Stärkung der Region wurden folgende Handlungsfelder mit jeweils eigenen Projekten für die weitere Entwicklung des Coburger Landes definiert:

- Entwicklung des Wohn- und Lebensraums
- Entwicklung der Bildungsregion
- Entwicklung des Wirtschafts- und Arbeitsstandorts
- Entwicklung der Tourismusregion

Lesen Sie hierzu auch das vollständige Handlungskonzept für die Förderperiode von 2013 bis 2015.


Projekte

​Projekte


Kontakt

​Kontakt

Regionalmanager Stefan Hinterleitner

Stefan Hinterleitner

Landratsamt – Lauterer Straße 60 – 96450 Coburg

Telefon: 09561/514-415

Fax: 09561/514-89-415

Email: ​stefan.hinterleitner[at]region-coburg.de​

​www.region-coburg.de​

Logo Stadt Coburg

Regionalmanagement Bayern